Samstag, 19. März 2011

Kalimera: CalimeroJet - das Inhalationsgerät für Babys und Kleinkinder


Schon mal gehört? CalimeroJet? Der Name erinnert etwas an Kalimera, der griechischen GuteNachtSagung,
daher ist der Name leicht zu merken.
Na jedenfalls habe ich einen ebensolchen hier bei mir zum testen.


Super gut verpackt kommt der MicroDrop CalimeroJet frisch aus der Apotheke oder dem Fachversand im Internet. Wie ihr unten erkennen könnt, gibt es für den Inhalierer gleich eine Transporttasche dazu. Dies kannte ich von anderen Hestellern nicht und finde ich total super. Ich fand es immer schon unbequm das Inhaliergerät im Karton oder in einer Plastetüte von A nach B zu bringen.
Dafür bereits den ersten Pluspunkt.
Weil nicht ich die Haupttestperson bin, sondern unser Minimann fließt hier auch seine Meinung mit ein und er findet bei diesem extra für Kids hergestellten CalimeroJet die Ente grandios.


Wenn er selbst den Schalter betätigt hat und aus der Ente der Qualm kommt, hält ihn nichts mehr davon ab, die Ente zu knutschen (Knutschen = Mund aufmachen und Zwinkern). Im Moment schafft er das mehrmals am Tag für mehrere Sekunden und das macht mich happy.
Aber nun mal ein paar Fakten von der Seite.
"Zweckbestimmung
Der CalimeroJet Vernebler wird für die Zerstäubung
von Medikamenten (Inhalationslösungen), die für
Kompressor-Inhalationsgeräte geeignet sind, verwendet.
Der CalimeroJet Vernebler bildet zusammen mit
dem verwendeten MicroDrop® Kompressor und
dem ggf. verwendeten Zubehör ein hocheffektives
Inhalationsgerät für die Inhalationstherapie der unteren
Atemwege mit Medikamentenaerosolen."


Mein Gefühl dabei ist sehr gut. Denn der Inhalationsaufsatz ist absolut kinderfreundlich und die Farben wirken weniger steril. Der Geräuschpegel ist auch hier leider zu laut, was bei uns allerdings kein Problem ist, denn P. stört sich daran nicht.
Ich finde die praktische Tragetasche total gut und auch den ausklappbaren Tragehenkel am Gerät selbst durchdacht und wichtig. Die Anwendung ist leicht und der Zusammenbau leicht verständlich. Und das gute ist; ihr könnt ihn euch per Heilmittelverordnung in der Apotheke holen, wenn der Arzt ein Rezept ausgestellt hat.

Hier sind diese Daten extra für euch:
Year-Set CalimeroJet Vernebler besteht aus:
1 x Vernebler CalimeroJet,
1 x Druckluftschlauch,
1 x Porex Filter
für MicroDrop® Kompressor
Gebrauchsanweisung
M 53700-03
PZN 0791579





Falls ihr Fragen habt, stehe ich euch gern zur Verfügung!

Kommentare:

  1. Wir haben einen PariBoy( froh das ich ihn habe!)- ..zu laut und nicht gerade ansprechend für einen Zwerg.

    Dein Gerät sieht wirklich süß aus, kindgerecht.

    lg Tante Trulla

    AntwortenLöschen
  2. Wir brauchten so etwas zum Glück nie aber das Gerät sieht wirklich gut aus, schön kindgerecht. So kann man die Kleinen bestimmt besser zum Inhalieren überreden.

    LG

    Conny

    AntwortenLöschen
  3. ICh glaube auch das mit diesen Ding man die Kinder am besten zum inhalieren bringen kann . Werde das bei meinem jüngsten mal austesten

    AntwortenLöschen
  4. Bei solchen Geräten kann ich nicht mitreden. Aber die Ente ist süss:-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe dich mit einem Stöckchen beworfen. Vielleicht magst du ja auch mitmachen bei der Blogaktion für Japan: http://isndingwa.blogspot.com/2011/03/blogaktion-fur-japan-von-my-swiss.html

    AntwortenLöschen
  6. Also für alle: die Ente ist obercool und selbst ich habe schon den Inhalator gebraucht :-)

    So dann, mal weiter tief luft holen :-)

    AntwortenLöschen

...Kommentare sind eine schöne Sache, so lange sie zum Thema passen & fair bleiben! Links zu euren Berichten - sofern sie passend zu meinem Beitrag sind - könnt ihr gern verwenden.

...liebst* Eve