Dienstag, 4. Mai 2010

Mein persönliches Projekt!

Vor einigen Tagen habe ich ein neues Projekt angekündigt. Ich habe vor etwas gutes für uns  und unsere Liebsten zu tun und die Welt etwas besser zu machen. Da ich allerdings noch nicht ganz sicher bin, wie ich das, was ich im Kopf habe umsetzen kann, bitte ich um etwas Geduld!

Was ich aber selbst für mich in Angriff nehmen möchte sind folgende Dinge:

1. Die restlichen 8 kg der Schwangerschaft abnehmen.
2. Dieses lästige Fingernagelkauen aufgeben.
3. Endlich wieder jeden Tag lesen. (die halbe Stunde muss einfach sein)
4. Langsam wieder beginnen zu laufen (oder wohl eher joggen) und gezielt den Schwabbel wegtrainieren.
5. Endlich auf D. hören und meine "Dreckhaufen" (kennen wohl einige von euch, wenn man in der Wohnung zwar aufräumt, aber immer so kleine Klamotten- und/oder Papierstapel als ordentlich befindet) wegräumen.
6. Weiterhin sparsam sein, denn was nach der Elternzeit kommt ist unklar
7. P. und mich zum Babyschwimmen anmelden
8. Die Zahnärzte meines Vertrauens wieder mal aufsuchen und die angefangene Behandlung aus der Schwangerschaft beenden.

Nun, dass sind ein paar ordentliche Aufgaben für mich, die ich wohl umsetzen kann.
Und in den nächsten Tagen gibts mein "WELTVERBESSERUNGSPROJEKT"! Wäre ja wohl gelacht, wenn ich nicht den Friedensnobelpreis bekomme....kicher....

Kommentare:

  1. Zu Nummer 7: Email an Ann Kristin G. reicht :-) Geht bestimmt im Sommer los...

    AntwortenLöschen
  2. Zu Nr. 1 - Drück ich dir die Daumen ;) Das wird schön braucht einfach noch etwas.

    Zu 2. Autsch, ja blöde angewohnheit *auf Finger hau*

    Zu 3. Jaaaaaa!!! Da wünsch ich dir viel Spass beim lesen.

    Zu 4 - Wenns scheee macht *gg*

    Zu 5 - *ggg*

    Zu 6. Drück die daumen das es klappt, aber meistens kommts eh anders als man denkt.

    Zu 7. Viel Spass

    Zu 8 - lieber du als ich *örks*

    Liebe GRüss
    Alexandra ;)

    AntwortenLöschen
  3. 7.
    5.
    2.
    4.
    6. + 1.
    3.
    8.

    D. ;)

    AntwortenLöschen
  4. Viel zu viel gute Vorhaben, das ist wie mit Neujahr. Ich würde dir dringend empfehlen, nur eines der gesteckten Ziele ernsthaft in Angriff zu nehmen, dann sind die Chancen hoch, dass du es auch schaffst.

    LG Shoushou

    AntwortenLöschen
  5. 1. Ich habe nach der Schwangerschaft mit der Wii angefangen. Ist auch gut fürs Becken und mit Yoga kann man gut entspannen.

    2. Das ist das, was mich bei meinem Freund immer nervt! Ich liebe meine Nägel und kann es immer nicht mit ansehen, wenn andere an ihren rumknabbern. Nur frage ich mich, wie man mit sowas aufhören kann. Hab zum Beispiel für mein Laster noch nichts gefunden!

    3. Viel Spaß dabei. Ich finde leider dazu keine Zeit. Schläft die Kleine Mittags, entspanne ich lieber am PC. Und Abends schau ich lieber TV.

    4. Siehe 1. Da kann man auch joggen. Hab ich auch gemacht.

    5. Die Dreckhaufen kenne ich auch. Bin in solchen Sachen eine richtige Schlampe. Bin so unordentlich, dass es mich schon selbst nervt, finde abe rkeinen Weg es besser zu machen.

    6. Das Problem hab ich jetzt. Bin noch 2 Jahre in Elternzeit, bekomme derzeit aber kein Geld. Jetzt hat mein Freund schon einen Nebenjob angenommen, damit wir das Defizit ausgleichen können.

    7. Schöne Sache. Hab ich leider nicht machen können.

    8. Auweia. Das hab ich auch hinter mir und noch vor mir. So eine Schwangerschaft belastet die Zähne ganz schön. Und ich hab den Fehler gemacht, dass ich während der SS nicht zum ZA gegangen bin. Das hab ich danach deutlich zu spüren bekommen. In dieser SS möchte ich es besser machen.

    Wünsche dir ganz viel Glück bei deinen guten Vorsätzen!

    AntwortenLöschen
  6. Hui, bei 1, 3, 4 und 6 kann ich mich direkt einreihen :)

    Wünsch dir viel Erfolg!

    AntwortenLöschen
  7. Ich mach' mir gleich lieber keine Liste... Aber Hut ab, wenn Du das alles so hinkriegst! Übrigens, Babyschwimmen kann ich echt empfehlen!

    AntwortenLöschen
  8. Viel Glück beim gelingen!
    Zu Nummer 2: Stop'n grow bei der Apotheke. Wirkt wahre wunder. Schaffe es selbst damit aufzuhören. :)

    AntwortenLöschen
  9. @Gretha: geht klar, werde ich mal machen, danke!

    @Alexandra: Zahnarzt ist wohl nicht so dein Ding mh?

    @D. Ei Ei Sir:-)

    @Shoushou: Danke für den Tip, aber ich versuche trotzdem alles...soll ja nicht langweilig werden :-)

    @Blanca: Ich habe vor kurzem eine FitnessDVD gewonnen, die werde ich mal ausprobieren. Das Fingernagelding nervt auch meinen FReund, aber viel sagen kann er nicht, denn er tut es auch! Freut mich auch irgendwie, dass du das Häufchen in der Wohnung Problem kennst!
    Halte dich auf dem Laufenden :-.)

    @Dawn: dann herzlich willkommen! Kannst gern mitmachen!

    @Nordlicht: Mir helfen Listen einfach, alles merken und dann doch schaffen ist nicht mein Ding. Und aufs Babyschwimmen bin ich sehr gespannt.

    @still alive: Hatte das schon mal. Anfangs hat es auch geholfen, dann habe ich mich an den Geschmack von dem Zeug gewöhnt. Doof oder?

    AntwortenLöschen
  10. das ist eine menge! Viel Erfolg! Lg Björn

    AntwortenLöschen

...Kommentare sind eine schöne Sache, so lange sie zum Thema passen & fair bleiben! Links zu euren Berichten - sofern sie passend zu meinem Beitrag sind - könnt ihr gern verwenden.

...liebst* Eve