Mittwoch, 12. Mai 2010

Das "Jeden Tag eine gute Tat" Projekt

Spaziergänge haben eine meditative Wirkung auf mich und bringen mich dazu mehr und mehr nachzudenken.
Gelegentlich werde ich jedoch abrupt aus meinen Gedanken gerissen. Durch Menschen, die meinen schlecht gelaunt und ignorant durch die Straßen zu ziehen. Sie schauen mich mit weit aufgerissenen Augen an, wenn ich höflich und mit schwerem Kinderwagen frage, ob sie mich vorbeilassen können. Dann gibt es noch die, die im Geschäft vor einem Regal stehen und sich durch kein freundliches Wort wegbewegen lassen. Schlimmer aber sind solche, die mich dabei beobachten, wie ich mit einer Hand versuche eine Pendeltür aufzuhalten und mit der anderen den unwendigen Kinderwagen manövrieren möchte, mir aber NICHT helfen. Zu allem Überfluss schaffen es die "ich zu erst Menschen" doch tatsächlich sich um mich herumzuschieben  oder gar zu drängeln, wenn ich mit dem Kinderwagen versuche ein oder zwei Stufen zu überwinden.
Warten kennen die wohl nicht???
Ich könnte noch unzählige solcher Beispiele aufzählen...
Mach ich aber nicht, denn sonst werde ich selbst zu einem schlecht gelaunten Misepeter. (Aber ihr könnt es mich gerne wissen lassen, welches Verhalten ihr besonders Sch....e findet.)

Ich selbst versuche immer freundlich zu bleiben, auch in den blödesten Situationen. Helfe auch mal einer alten Oma, wenn sie gerade etwas sucht oder die Schlange an der Kasse zu lang ist. Winke beim Auto fahren mindestens einmal am Tag jemandem zu, um ihm auch als Linksabbieger die Chance zugeben pünktlich zu sein.

Und und und.


Meine Frage nun an Euch:
Macht ihr mit? Den ganzen Mai, jeden Tag eine gute Tat. Und wenn es nur das Lächeln morgens beim Bäcker ist!

Ich habe keine Lust mehr auf schlecht gelaunte Leute!

NACHTRAG: Jeder der mitmacht wird auch verlinkt!!! Siehe links unter entsprechender Überschrift!

Kommentare:

  1. Ich bin dabei. Ich gehöre ebenfalls zu den Opfern, die morgens um 7 mit Kleinkind auf dem Arm und Brottasche in der der Hand die Krippentür vor den Kopf bekommen, nur weil die Mutter vor mir paar Minuten zu spät dran ist und nicht mal zwei Sekunden warten kann, bis ich auch die Tür erreicht habe. Also lieber so tun, als hätte man gar nicht bemerkt, dass noch jemand hinter einem läuft. Eve, ich bin dabei bei deine Experiment. Aber ich muss auch gestehen, ich bin ein Rächer. Wenn dann eben die erwähnte Mutter beim Ausparken etwas länger braucht als ich, parke ich absichtlich so blöd, dass sie noch länger brauchen wird... falls sie es überhaupt schafft. Das ist für mich auch eine gute Tat, nämlich meine Genugtuung ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sakon,
    freut mich, dass du mitmachst! ich muss auch zugeben, dass ich gern ein Rächer bin und laut fluchen kann etc. Aber genau das, möchte ich mal komplett weglassen! Der Mai wird alles andere als unfreundlich, reicht wenn das Wetter sich von seiner schlechten Seite zeigt:-)

    AntwortenLöschen
  3. Hey Eve also erstmal muss ich deinen Text loben,auch wenn es um ein nicht so schönes Thema geht:ER IST ECHT SUPER GESCHRIEBEN!
    Auch ich stelle sehr oft fest,daß wir uns immer mehr zu einer Ellenbogengesellschaftt entwickeln.Gerade heute früh musste ich mir wieder diverse Handzeichen aus einem anderen Auto gefallen lassen,nur weil die Tussi(sorry)zu dämlich war an mir vorbeizufahren.
    Ich bin auf jeden Fall bei deinem Test dabei.Bin mal gespannt,was man so für Erfahrungen sammelt.
    Lg dodo

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dodo,

    heiße dich auch herzlich willkommen, im Mai Projekt:-)
    Danke fürs Loben, das ist dann wohl heute schon die erste gute Tat gewesen...kannst dir einen Punkt aufs Punktekonto schreiben:-)
    Bin übrigens gespannt, ob wir uns gegen Ende Mai dann besser fühlen:-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Erst wollte ich sagen: Ambitioniert! Aber eigentlich sollte es nicht so schwer sein, jeden Tag etwas freundliches zu machen. Ich werde berichten.
    Gestern hab ich einen Pluspunkt mit "Fremden den Weg erklären" geerntet ;-)
    Und so ganz kann ich dir aber nicht zustimmen: Ich hab oft die Erfahrung gemacht, dass die meisten Leute sehr hilfsbereit auf den großen Kinderwagen reagiert haben, egal ob Bus oder Laden. Ich hab mich nur schon immer vorher für den sperrigen großen Klops entschuldigt. Und man lernt ja auch mit den Hindernissen umzugehen: Stufen vorwärts runter, pendeltür immer rückwärts gehen etc. pp...
    Aber mit dem neuen Wagen wird sicher alles besser ;-)!!!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gretha,

    bist natürlich auch herzlich willkommen! Sicher sind viele Leute freundlich, nur gibt es eben immer Ausnahmen die alle kaputt machen. Die Dinge die ich beschrieben habe, kommen auch nicht vermehrt und jeden Tag vor, aber doch regelmäßig!
    Ob es mit dem neuen Wagen besser wird, wird sich zeigen -nächte Woche.

    AntwortenLöschen
  7. Besonders auffallend sind aber durchaus schrullige, alte Menschen. Die dir durchaus auch ihren Gehstock zwischen die Beine hauen...
    Aber wie gut, dass wir alle so gute Menschen sind ;-) Auf gehts!

    AntwortenLöschen
  8. Da werde ich auf jeden Fall mitmachen =)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Talasia,

    herzlich Willkommen und viel Spass!

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin auch dabei und ich werde es auf jeden Fall schaffen:) Ich weiß, Eigenlob stinkt, aber ich bin immer freundlich, wirklich immer. Ich halte Türen auf, Verkäuferinnen kriegen immer ein Lächeln und so weiter. Ich bin einfach so, schlechte Laune etc lass ich an niemanden aus, und Rächer bin ich auch nicht, weil es mir persönlich nichts bringt, außer mich auf das selbe Niveau herunter zu bewegen;);) Ich bin wahrscheinlich einer der Leute, die gehasst werden, weil sie immer fröhlich sind;)

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin meistens so gut gelaunt, dass ich anderen davon abgeben kann. Und wenn sich auch nur die kleinste Chance bietet, dann verwickele ich Fremde gerne in einen kleinen, netten Small Talk.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Svenja,

    dass hört sich ja richtig freundliche an. Bist du denn NIE schlecht gelaunt???

    AntwortenLöschen

...Kommentare sind eine schöne Sache, so lange sie zum Thema passen & fair bleiben! Links zu euren Berichten - sofern sie passend zu meinem Beitrag sind - könnt ihr gern verwenden.

...liebst* Eve