Donnerstag, 4. Juni 2009

Nach Mittwoch folgt Donnerstag

Bewußt habe ich den Mittwoch ausgelassen. Nachdem ich in der vergangenen Woche über Wochentage schrieb, versuche ich es jetzt fortzuführen.
Was nun haben Donnerstage so an sich?
Sie vermitteln das Gefühl, dass bald Wochenende ist. Sie schaffen es, dass ich mich wohler fühle und an Donnerstagen kaufe ich meistens Lebensmittel. Die jüngeren unter uns können das nicht nachvollziehen, aber früher, ganz früher als ich selbst noch Teenager war, öffneten die Märkte an Donnerstagen bis 21 Uhr (was ziemlich lange war, denn sonst schlossen sie um 18 oder 19 Uhr).
Ja, was war noch so an Donnerstagen....D. macht da immer seinen Männerabend. Ich geh' hin und wieder mit meinen Kollegen ein paar Cocktails schlürfen. Und was ich beinah vergessen hatte, Donnerstags startet immer die neue Kinowoche! (apropos Kino, in einer Frauenzeitschrift laß ich: Hugh Jackman- Wolferine, stand zu Jugendzeiten auf Kati Witt!!!! Wieso war ich keine Eisprinzessin???)
Donnerstags.....wie ist das bei Euch?

Kommentare:

  1. Gaaaanz früher war Donnerstag immer der Tag der Woche, wo die Kinderserien im TV liefen..gottchen ist das urlange her..damals gabs nur 3 Programme..hilfe ich werd alt..
    Aber man fieberte auf den Donnerstag hin..Wickie,Heidi,Captain Future, Kimba.und die Maja natürlich nicht zu vergessen..

    AntwortenLöschen
  2. Hach ja, Der Abendverkauf *gg* 21 Uhr war wirklich bis spät in die Nacht und ein Highlight der Woche *gg* Bei uns hatten damals die Läen allesammt um 18.30 Schluss, heute haben dioe meisten bis 20 Uhr offen.

    Ja, Weekend ist in Sicht, nur noch ein Mal schlafen und dann hat mans schon fast geschaft *lach*

    Wünsch dir nen schönen Donnerstag und ein baldiges Wochenende ;)

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. So gehts auch:

    Donnerstag
    Germanische Herkunft:
    von Donar (germ.), dem Donnergott Donar

    Antike Bedeutung:
    Thor - Gott des Wetters (Blitz, Hagel, Donner)Zeus, Jupiter, Göttervater

    Allgmeine Bedeutung
    Tag für Machtanspruch, Sieg, Erfolg, Auseinandersetzungen, Streitgespräche, Prozesse, lange fällige Klärungen, Kämpfe, Entscheidungen (Gemeinschaftstag)

    Rituale
    Geldzauber, Wohlstands- Erfolgs- und Glücksrituale, aber auch Trennungszauber, Abwehrrituale und Verwünschungen, Machttag

    Gruß ...

    AntwortenLöschen
  4. Donnerstag habe ich immer die Bude für mich alleine - das heisst fast, klein-Prinz ist ja auch noch da. Da meine bessere Hälfte sich fotografisch weiterbildet haben wir sturmfrei! Und sonst, als ich noch 100% arbeitete hasste ich Donnerstage, denn das hiess von 8.30-12.00 und von 13.30 bis 20.00 arbeiten... Bäääh.

    AntwortenLöschen
  5. Donnerstag mochte ich schon immer ganz gern, ohne genau sagen zu können, warum. Vielleicht, weil das Wochenende da langsam greifbar wird, denn interessante Erlebnisse habe ich an diesem Tag eigentlich nie gehabt, jedenfalls nicht, dass ich mich grad dran erinnern könnte.

    AntwortenLöschen
  6. Früher kam donnerstags immer "Kommissar Rex", worauf ich mich Woche für Woche gefreut hab.
    Außerdem sind wir auch immer an diesem Tag einkaufen gegangen, die neue BRAVO kam raus, ich bin schon vorzeitig zu den Zeitschriften gelaufen und hab die ersten spannenden Seiten gelesen.
    Heute kann ich nichts so richtig damit verbinden, weil die Donnerstage bei mir einfach zu unterschiedlich geworden sind.

    AntwortenLöschen

...Kommentare sind eine schöne Sache, so lange sie zum Thema passen & fair bleiben! Links zu euren Berichten - sofern sie passend zu meinem Beitrag sind - könnt ihr gern verwenden.

...liebst* Eve