Montag, 1. Juni 2009

Chester, und ja ich lebe noch



JA wir sind zurück! Nachdem wir am Donnerstag bei strömendem Regen Berlin verließen, kamen wir bei Sonnenschein in Liverpool an.
Wir hatten wundervolle Tage, wenn ich auch nur schleppend beim Tempo der anderen mithalten konnte. Sonderlich schick war ich auch nicht, da ich durch den Verband an meinem Knie nur Pumphosen tragen konnte. Ich möchte hier aber nicht jammern...habe es ja überlebt!
Freitag waren wir in LIverpool und haben uns im Beatles Museum vergnügt, Yellow Submarine gesungen und ein paar Sachen eingekauft. Samstag wanderten wir durch Chester, fuhren auf dem Dee und chillten (heißt ja so bei den jungen Leuten) im Park.
Leider mussten wir gestern, Sonntag, dann wieder zurück.
Und hier gab es dann Probleme! Nicht das wir nur zu spät starteten, nein ich verstand auch den Piloten sowie die Stewardessen nicht. (mein Englisch lässt nach wie vor zu wünschen übrig, und ja ich muss es mal wieder auffrischen)!
Wir hatten auch in der Luft Verspätung, ich verstand nur Storm. Als wir endlich unten waren, öffnete ich die Klappen über mir, nahm die Koffer und wollte durchstarten, schließlich waren wir schon eine Stunde zu spät. Schnell erklärten mir alle, dass wir in DRESDEN seien und nicht in BERLIN!
Super!
Schlechtes Wetter und Gewitter über Berlin!
Dann durften wir, weil eine Person austeigen wollte, ALLE aussteigen! Auschecken, dann wieder einchecken und dann wieder in die Luft Richtung Berlin. Der Flug dauert sonst nur 30 Minuten, für uns 1h 15 min! MACHT JA SPASS!
Schließlich hatten wir 4 Stunden Verspätung. Hatten echt schlechte Laune, aber Sky Du mont dachten wir kennengelernt zu haben...war er aber nicht!

Kommentare:

  1. Stürmische Erlebnisse :), aber heil gelandet und das ist das Wichtigste. Auch wenn Fliegen schön ist (solange man nicht darüber nachdenkt, wo man sich gerade wirklich befindet...), bin ich doch viel viel lieber auf der Erde oder über dem Wasser unterwegs... Aber die Gegend rund um Chester, Liverpool, das würde mich auch mal reizen, es ist doch anders etwas selbst zu erleben, als es nur in Büchern oder Filmen zu sehen... (-;

    AntwortenLöschen
  2. Na, solche Sachen machen doch Reisen zu unvergesslichen Abenteuern, oder etwa nicht?

    AntwortenLöschen
  3. Ärgerlich sowas! Aber ich denke du hattest trotzdem schöne Tage in Chester?

    AntwortenLöschen
  4. Scheint ja echt turbulent gewesen zu sein, aber ihr seid nicht Abgestürzt, ist doch schon was.

    Aber dann wünsch ich euch für heute wenigstens noch nen schönen Freiertag ;)

    Liebe Grüsse und komm erst mal wieder richtig an ;)

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mal als Flugbegleiterin gearbeitet.... ich kann dir was erzählen... da gehörte dieser Trubel zu meinem Arbeitsalltag!! Bin froh das ich das nicht mehr ausübe... der ständige Stress und die Unbeständigkeit waren auch Gründe dafür! :)

    AntwortenLöschen
  6. [url=http://kfarbair.com][img]http://www.kfarbair.com/_images/_photos/photo_big7.jpg[/img][/url]

    בית מלון [url=http://www.kfarbair.com]כפר בעיר[/url] - [url=http://www.kfarbair.com/about.html]חדרים[/url] גדולים אנו מציעים שירותי אירוח מגוונים כמו כן יש במקום שירות חדרים המכיל [url=http://www.kfarbair.com/eng/index.html]אחרוחות רומנטיות[/url] במחירים מיוחדים אשר יוגשו ישירות לחדרכם...

    לפרטים נא גשו לאתר האינטרנט שלנו - [url=http://kfarbair.com]כפר בעיר[/url] [url=http://www.kfarbair.com/contact.html][img]http://www.kfarbair.com/_images/apixel.gif[/img][/url]

    AntwortenLöschen

...Kommentare sind eine schöne Sache, so lange sie zum Thema passen & fair bleiben! Links zu euren Berichten - sofern sie passend zu meinem Beitrag sind - könnt ihr gern verwenden.

...liebst* Eve