Montag, 6. April 2009

Die armen Männer

Beim lesen der Onlinemagazine entdeckte ich tatsächlich etwas mir ganz neues - den Priapismus. (Nach dem Kaffee jeder Pissen muss. Sorry für meine recht ordinäre Schreibweise, aber das reimte sich schließlich)
Bestimmt liegt der Großteil von Euch mittlerweile lachend unter dem Kaffeetisch und fragt sich warum gerade ich über eine krankhafte Dauererektion des Mannes, die mehrere Tage anhalten kann, schreibe.
Ehrlich gesagt weiß ich es auch nicht.
Jedenfalls ist eins klar, hoffentlich bleibt der überwiegende Teil der Männer davon verschont, denn sonst könnte es für Viagra zur Finanzkrise kommen.
In diesem Sinne happy Teatime...

Kommentare:

  1. Ah ja, lieferst du jetzt noch ne Begründung für den Post nach? =)

    AntwortenLöschen
  2. Was arme Männer?! Wer hat denn am Schluss wieder zu leiden wer? ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Sorry, aber du kannst die mitlesende Psychologin jetzt nicht ohne Erklärung sitzen lassen! Mir geht's wie Mary Malloy - dieser Post schreit nach Erklärung! ;)

    AntwortenLöschen

...Kommentare sind eine schöne Sache, so lange sie zum Thema passen & fair bleiben! Links zu euren Berichten - sofern sie passend zu meinem Beitrag sind - könnt ihr gern verwenden.

...liebst* Eve