Mittwoch, 25. November 2009

Philips Massagegerät Teil II

Da ist er, der erste Testbericht:

Nachdem die beiden Massagegeräte ca. 18 Stunden aufgeladen hatten, probierten erst Freunde und Bekannte etwas damit herum. Schließlich ist es nach Erstbenutzung UNSERS und in unserem INTIMBEREICH.
Gestern abend, nachdem mein Tag sehr schlecht gelaufen ist, gönnten wir uns einen Verwöhnabend alá Philips.
Die Geräusche gingen von leise bis laut. Je kräftiger die Vibration, desto lauter die kleinen Dinger.
Im Grunde wie ein Virbrator, nur schicker.
Meine Infos gehen hier natürlich nur bis ÜBER die Gürtellinie...wie gesagt INTIMBEREICH.
An manchen Stelle, wie dem Nacken kribbelte mir eine intensive Einstellung zu stark und zu laut, deshalb in Kopfregion eine schwache Vibration wählen- mein Rat.
Ebenso ist eine gleichzeitige also gegenseitige Massage OBERHALB der Gürtellinie weniger ratsam, gleichzeitig geben und nehmen sind ja schon immer schwierig gewesen. Aus dem Grund gibts schließlich bei Paaren die OBEN oder UNTEN Diskussion , ;-) wenn ihr versteht was ich meine?!

Ansonsten liegen die Dinger gut in der Hand, sind rutschfest und nicht kalt....
Was ich bemängel, die Massagegeräte sind mir etwas zu hart, ich stellte sie mir weicher und etwas, nicht viel, anschmiegsamer vor.

Meine Tipps für einen entspannten Philips Massageabend: Kuschelmusik an- dann hört man das vibrieren nicht so, Licht erstmal schwach- dann wirkt das ganze nicht so künstlich, Handys aus!

Was die Massagen im PIIIIIIPS- Bereich angehen kann ich nur sagen: Für Frauen ja, für Männer neee.

Weitere Berichte folgen:-)

Kommentare:

  1. süß, für Männer neee?
    hätte ich mir auch nicht denken können...
    hauptsache man nimmt sich mal einwenig zeit zu zweit. das ist doch die Hauptsache...
    lg sabine

    AntwortenLöschen
  2. *gg* Da musste ich auch schmunzeln... Also nichts für männer! Gut, ehrlich gesagt hab ich mir das auch nicht anders gedacht. Aber sonst ist es doch mal ne Abwechslung wert, auch für den Mann ;)

    Viel Spass weiterhin... ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Na dann auf ein weiteres Testen!!

    AntwortenLöschen

...Kommentare sind eine schöne Sache, so lange sie zum Thema passen & fair bleiben! Links zu euren Berichten - sofern sie passend zu meinem Beitrag sind - könnt ihr gern verwenden.

...liebst* Eve