Donnerstag, 27. September 2012

Epilation vs. Lichtimpulsehaarentfernung im Test - die ersten Eindrücke

Hallo meine lieben Leserinnen, (und Leser :)

ich hatte euch vor ein paar Wochen davon erzählt, das ich zwei verschiedenen Haarentfernungsmethoden testen werde. Mittlerweile gibt es einen kurzen Zwischenstand. In der Tabelle könnt ihr die einzelnen Methoden kurz vergleichen. Ich muss euch aber noch etwas um Geduld bitten, denn um einen wirklichen Testerfolg zu erkennen, brauche ich noch ca. einen Monat - Lichtimpulsehaarentfernung ist etwas langwierig.


Merkmale Lichtimpulsgerät Silk'n Flash n go Epilation mit Braun Silk epil
Anwendungsdauer der Sitzung relativ schnell / zuvor sollten die Haare mittels Rasur entfernt worden sein länger, da nicht gleich alle Häarchen entfernt werden
Schmerzempfinden gering/ leichte Wärmeimpulse bei Erstanwendung stark/ bei Folgeanwendungen geringer werdend
Hautreaktionen Keine gering / am Tag der Epilation Rötung an den Stellen, wo zuvor ein Haar war, später keine Reaktionen
Langfristige Haarentfernung Wiederholung der Anwendung 4 bis 8 Sitzungen im Abstand von zwei Wochen. (Habe bisher 3 absolviert und noch keine Veränderung feststellen können) Erfolg schon nach der ersten Anwendung. Zeitmäßig epiliere ich genauso lange wie ich die Lichthaarentfernung benutze. Haare spriesen eindeutig weniger und langsamer
Besonderheiten Während bzw. nach der Behandlung sollten Sonnenbäder gemieden werden & Sunblocker die Haut schützen. Zu stark gebräunte Haut darf und wird (da ein Lichtsensor eingebaut ist) nicht mittels Lichtimpulsgerät behandelt. Für mich fällt eine Anwendung im Achselbereich aus, da es zu schmerzhaft ist. Ansonsten ist Epilation eine gute Methode, um längerfristig weniger Haare am Körper zu haben.
Zwischenstand / eigene Meinung Ich mag die Art der Anwendung, keine herumfliegenden Häarchen, kein Schmerz. Ich bin sehr gespannt ab wann die Haarentfernung Erfolge zu verzeichnen hat - halte euch selbstverständlich auf dem Laufenden. Sollte nach den 4 bis 8 Sitzungen der Haarwuchs so eingeschränkt sein, dass die Haarentfernungssitzungen sich drastisch reduzieren, ist das meine erste Wahl Eplilation war für mich immer mit Schmerzen verbunden, und ja so ist es tatsächlich bei den ersten ein bis zwei Anwendungen. Es wird aber besser, man gewöhnt sich daran. Schade ist, dass es für den Achselbereich bei mir nicht in Frage kommt - der Schmerz ist zu gross und die Haut dafür zu weich. An den Beinen top! Allerdings mögen meine Haarwurzeln das epilieren nicht so und machen meine Haut etwas rauer als sonst. Wenn das Lichtimpulsgerät eindeutige Ergebnisse abgibt, kann ich mich entscheiden, wer mein Favorit ist.

Gibt es jemanden, der bereits Erfahrungen mit einem Silk' n Flash n go oder einem ähnlichen Gerät gemacht hat?

Kommentare:

  1. Hallo EVE!!
    Ich überlege nun seit längerer Zeit mir den Silk'n Flash n go zu holen und bin so auf deinen Test gestoßen.
    Kannst du ihn nun auch nach längerm gebrauch weiterempfehlen? Wie waren die Ergebnisse nach 8 Sitzungen?
    Vielen Dank im Voraus für die Antwort!
    Liebe Grüße
    Kiki

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kiki...

    ich bin nach der Anwendung nicht überzeugt worden! Ich konnte keinen HaarWENIGERwuchs feststellen :(
    Ich versuche jetzt nochmal den Test, aber ich denke ich bleibe bein rasieren :)

    AntwortenLöschen

...Kommentare sind eine schöne Sache, so lange sie zum Thema passen & fair bleiben! Links zu euren Berichten - sofern sie passend zu meinem Beitrag sind - könnt ihr gern verwenden.

...liebst* Eve