Freitag, 23. Juli 2010

Freundschaft?

Die Fakten:

Freundin, schwanger, früher dürr, jetzt aufgrund der Schwangerschaft etwas beleibter, derzeiter Status des Gehirns: ausgeschaltet.

Die Geschichte:
Eve besuchte besagte Freundin im Laden, indem sie arbeitet und unterhielt sich mit mir. Eine Kollegin stellte sich kurz zu uns, schaute Minimann und mich an und sagte: "Toll sehen sie wieder aus, soo schlank, klasse!"
Ich bedankte mich bei ihr und meinte: "Danke, ich fühl mich auch gut, habe mein Ausgangsgewicht wieder." (Strahle stolz dabei).
Besagte Schwangere Freundin setzte hinterher: "ja, schön, außer dem Schwabbel!"

Leute, gehts noch? Wie kann man denn so taktlos sein? Zudem kommt, dass das nicht das erste Ding war, dass sie sich in der letzten Zeit gegönnt hatte.
Ich war wirklich sprachlos und meine Rachegelüste stiegen ins Unermessliche -bis ich meine Oma (ihr wisst schon, Lieblingsoma) anrief und ihr die Situation schilderte. Sie sagte mir, ich solle ruhig bleiben und über den Dingen stehen, schließlich würde ich mich ja nicht auf ihre Stufe stellen wollen.
Nun ja, dies mache ich nun.....aber irgendwie bin ich immer noch sehr sehr wütend!

Kommentare:

  1. Huhu Eve ...du weisst doch ...die HORMONE:-)))) und ausserdem glaub ich hätte besagte Freundin auch schon sehr gerne die Schwangerschaft hinter sich und wieder ne gute Figur ....sie war wohl bisschen angefrustet dann heute, mach dir mal nix draus so:-)

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du wüßtest was sie vorher alles gesagt hätte...puh...schnief. ABer ja, vielleicht sollte ich entspannter sein....:-(

    AntwortenLöschen
  3. Eve! Ich habe die Ultimativlösung für dein Problem! Also zumindest für das Wort Schwabbel... ;-)

    Mir fällt dazu immer Dori, die Freundin von Nemos Vater (Findet Nemo... du weißt schon) ein, die ins Quallenfeld schwimmt, mit einer kleinen Qualle spielt und stolz sagt: "Das ist jetzt mein Freund. Ich werde sie Schwibbel-Schwabbel nennen!"

    Wenn mich jemand irgendwie blöd wegen meiner Figur anmacht, sage ich das auch immer. "Das ist mein Freund, der Bauch. Ich habe ihn Schwibbel-Schwabbel genannt!" (Keine Sorge, mein Bauch ist nicht Schwibbelschwabbel, sondern ganz normal:D ) - zumindest grinsen dann immer alle und derjenige, der einem da grad auf die Füße treten wollte, zieht den kürzeren ;-)

    AntwortenLöschen
  4. solche gemeinheiten sogenannter "freunde" ist mir nicht fremd. find ich schon bissel taktlos und daneben, dich vorallem so bloß zu stellen und blöd zu machen. ich hätt es auch auf die hormone geschoben, aber wenn das vorher schon so war...entweder ist sie eine, die nicht nachdenkt vorm reden oder keine gute freundin :o(

    weißte, lass dich nicht ärgern...du sagtest selber, dass du dich wohl fühlst. genieß dein glück mit dem zwerg, das ist doch das wichtigste und schönste... keiner liebt dich so wie dein kind -find das ist das größte glück der welt!! ;o)

    AntwortenLöschen
  5. thg: Muss jetzt grinsen, ist niedlich mit dem SChwibbel Schwabbel....

    Aber weißte, ich bin echt schlank und vielleicht schwabbel ich nach der Schwangerschaft ein wenig, aber sagen hätt' sie es trotzdem nicht! Leider war ich auch einfach nicht auf die Aussage von ihr vorbereitet, sonst hätte ich was in der Richtung gesagt!

    Julia: Stimmt schon, diese Art Bloßstellung ist mies. Wenn ich euch das andere sagen würde, puh.....

    Und ja du hast recht, mit meinem MInimann ist alles super und mehr brauch' ich eigentlich nicht!!!

    AntwortenLöschen
  6. Eve, ich kann dich verstehen. Ich wäre auch sauer und so wie ich mich kenne wäre ich vermutlich auch auf der Stelle explodiert, weil ich das einfach nicht zurückhalten kann.
    Aber vielleicht hilft ja auch ein klärendes Gespräch? Sag doch mal, dass es dich verletzt hat und frag, warum sie das gesagt hat.

    Und jetzt noch mal was zum lächeln (und zum Schwabbel): http://www.youtube.com/watch?v=HOGmVmYZ8ss

    ;-)

    Nicht grämen! Schieb's auf den Neid! ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallöle,

    ich finde sowas auch nicht in ordnung, ob schwanger oder nicht!!!!^^ Vielleicht ist sie einfach neidisch in Bezug darauf, dass sie zugelegt hat und vielleicht hat sie auch Angst, eben nicht mehr, wie du es getan hast, ihr Ausgangsgewicht zu erreichen. Ich finde gut, dass du nichts geantwortet hast, einfach nicht auf das Niveau runtergegeben.
    Allerdings würde ich sie in einer ruhigen Minute unter vier Augen mal drauf ansprechen! Eine Freundschaft verträgt viel, aber nicht öffentliche Bloßstellung.:)

    AntwortenLöschen
  8. Mein Gott - was ist denn da los? Schliesslich hast Du eine Schwangerschaft und eine Geburt hinter Dir und einen süssen Mini! Das steht ihr noch alles bevor. Das soll sie erst meistern.
    Und dass Du Dein Ausgangsgewicht bereits wieder hast - Hut ab!
    Lass' Dich nicht ärgern. Es gibt grössere Probleme auf dieser Welt und bessere Freundinnen! ;o)

    AntwortenLöschen

...Kommentare sind eine schöne Sache, so lange sie zum Thema passen & fair bleiben! Links zu euren Berichten - sofern sie passend zu meinem Beitrag sind - könnt ihr gern verwenden.

...liebst* Eve